Dokumente:

Horst / Merker / Neumann / Ollick

Das Aktuelle aus Steuern und Wirtschaft

Sie fürchten, monatliche Mandanten-Informationen landen sowieso ungelesen im Papierkorb? Entspannen Sie sich… Unser neues Rundschreiben weckt Interesse und bleibt im Gedächtnis!

Auf der einen Seite erwarten Mandanten regelmäßige, aktive Kontaktaufnahme durch ihren Steuerberater – und zwar über die bloße Weitergabe der Buchführungsunterlagen hinaus. Auf der anderen Seite beklagen Steuerberater ein ausgeprägtes Desinteresse ihrer Mandanten an steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Themen. Sie haben den Eindruck, dass zusätzlich ausgegebene Merkblätter direkt weggeworfen und mündliche Hinweise sofort wieder vergessen werden. Wie passt das zusammen?

Wir sagen: Auf den richtigen Ton kommt es an.

Selbstverständlich müssen Mandanten-Informationen aktuell, relevant und fachlich einwandfrei sein. Damit locken Sie aber noch keinen Unternehmer und erst recht keine Privatperson hinterm Ofen hervor. Um das Interesse Ihrer Mandanten zu wecken, sollten die Rundschreiben zudem unterhaltsam, verständlich und attraktiv sein. Und um im Gedächtnis zu bleiben, brauchen sie einen praktischen Mehrwert.

„Das Aktuelle“: Mandanteninfo auf Augenhöhe.

Mit „Das Aktuelle“ sprechen Sie sowohl Ihre unternehmerischen als auch Ihre privaten Mandanten direkt in ihren Lebenswelten an: zum Beispiel als Einzelhändler mit Problemen bei der Kassenführung, als Arbeitgeber, der den nächsten Betriebsausflug plant, oder als Elternteil, dessen Kind ein weiterführendes Studium beginnen möchte. Anstatt sie mit abstraktem Fachchinesisch und trockenem Newstickersprech zu erschlagen, vermitteln Sie ihnen auf Augenhöhe, wo das steuerliche Risiko liegt und wie man es in eine Chance umwandeln kann. Und dank des ungewöhnlichen, visuell ansprechenden Formats erinnern sich auch die Kollegen und Freunde an Sie, denen Ihre Mandanten das Rundschreiben gezeigt haben. 

Die Autoren

Für die Recherche und Auswertung der aktuellen steuerlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen garantiert ein eingespieltes Autorenteam mit Experten aus Beraterschaft, Hochschule und Wirtschaftsjournalismus.

Alexander Horst
Dipl.-Finanzwirt (FH) Alexander Horst ist Steuerberater und neben seiner Praxistätigkeit mit Schwerpunkt Körperschaftsteuerrecht Autor zahlreicher Fachpublikationen und Vortragender auf dem Gebiet des Steuerrechts. So bereitet er beispielsweise Prüflinge im Fach Bilanzrecht auf Ihre Steuerberaterprüfung vor.

Christian Merker
Dipl.-Finanzwirt (FH) Christian Merker ist Steuerberater und Autor zahlreicher Fachpublikationen. Sein Themenschwerpunkt bildet die steuerliche Gesetzgebung.

Johannes Neumann
Dipl.-Kaufmann und Steuerberater Johannes Neumann ist Gründer und Autor eines innovativen Steuerrechtsblogs und hat jahrelange Erfahrung im mandantengerechten Schreiben. Für den Deubner Verlag wertet er vor allem Neuerungen im Bereich der Einkommensteuer und der steuerlichen Gesetzgebung aus.

Christian Ollick
Christian Ollick, Dipl.-Finanzwirt (FH), begleitet als freier Fachjournalist die aktuelle Rechtsprechung der Finanzgerichte und des Bundesfinanzhofs. Als Autor von Lohnsteuerratgebern befasst er sich schwerpunktmäßig mit Themen der Einkommens- und Lohnbesteuerung.

Unser Service

Wünschen Sie „Das Aktuelle“ als gedruckte Broschüre oder als Datei? Mit Ihrem Briefkopf auf der Titelseite? Vielleicht sogar in großer Stückzahl mit Mengenrabatt? Dann klicken Sie auf „Jetzt bestellen“ und schauen sich ganz unverbindlich unser Angebot an!

Sie haben weitere Fragen? Der Deubner-Kundenservice berät Sie gerne. Rufen Sie uns an unter +49 221-937018-0, nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Per Fax sind wir unter der +49 221-937018-90 zu erreichen.

Horst / Merker / Neumann / Ollick

Das Aktuelle aus Steuern und Wirtschaft

6 Seiten DIN A4 mit Fundstellen, gedruckt oder als PDF-Datei, mit oder ohne Briefkopf

Eine ausführliche Preisübersicht finden Sie im Bestellformular unter „Jetzt bestellen“

ab 0,67 € pro Stk.
zzgl. ggf. Versandkosten und 0 USt

Jetzt bestellen

Sie bestellen lieber per Fax? Dann laden Sie sich einfach den Bestellschein herunter und schicken ihn uns per Fax zu.

Bestellschein