Neu & Topseller

Lösung aus einer kompetenten Hand!

Der Ott zum Unternehmenskauf ist das einzige Fachbuch, das alle steuerlichen und rechtlichen Fragen bei der Beratung des Unternehmenskaufs verbindet und Antworten aus einer Hand bietet.

Bis einschl. 03.03.2021 zum Subskriptionspreis!

126,75 €/Stück

zzgl. USt

Jetzt verfügbar: Brandaktuelle Merkblätter zur Umsatzsteuersenkung und Überbrückungshilfe!

Kommen Ihre Mandanten auch oft schlecht vorbereitet und mit wenig aussagekräftigen Unterlagen zu Ihnen? Informieren Sie Ihre Mandanten über das Wichtigste vorab ganz einfach und schnell mit unseren Merkblättern.

16,50 € mtl.

zzgl. USt

Sichern Sie Ihren Mandanten November- und Überbrückungshilfe für den „Lockdown light“! Informieren Sie Ihre Mandanten jetzt mit der neuen Mandanten-Information darüber, welche Unterlagen Sie zur Antragstellung dringend benötigen und wie ein Eigenantrag gestellt werden kann.

ab 125,00 € 

zzgl. USt

Der Online-Lehrgang, mit dem Kanzleimitarbeiter praktisches Digital-Know-how aufbauen, um zum zentralen Ansprechpartner für digitale Prozesse in der Kanzlei zu werden.

1.250,00 €

zzgl. USt

News

Wann kann für die Ermittlung der Absetzung für Abnutzung (AfA) von der vertraglichen Kaufpreisaufteilung abgewichen werden? Inwieweit können Finanzamt und Finanzgericht dabei die Arbeitshilfe des BMF verwenden? Nach dem BFH darf eine offenbar unhaltbare vertragliche Kaufpreisaufteilung nicht mittels Nutzung der BMF-Arbeitshilfe ersetzt werden. Nötig ist regelmäßig ein Sachverständigengutachten.

Mehr erfahren

Wann bestimmen neben dem Kaufpreis für das Grundstück auch die Kosten für die Errichtung eines Gebäudes die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer? Wann liegt ein einheitliches Vertragswerk vor? Nach dem BFH gilt: Um Baukosten einzubeziehen, muss der Veräußerer zivilrechtlich dazu verpflichtet sein, das bei Abschluss des Kaufvertrags noch unbebaute Grundstück in bebautem Zustand zu übergeben.

Mehr erfahren

Die Bundesregierung hat neue Fördermittel auf den Weg gebracht, um die wirtschaftlichen Belastungen in der Corona-Krise abzumildern: Die Novemberhilfe bietet Unternehmen, Selbständigen und weiteren Einrichtungen Unterstützung während der befristeten Schließungen. Die Überbrückungshilfe III bringt zudem deutliche Verbesserungen für Soloselbständige, die Kultur-, Veranstaltungs- und Reisebranche.

Mehr erfahren

Wie ist ein Personengesellschaftsanteil bei der Erbschaftsteuer zu bewerten? Wann gelten die Vorgaben des Bewertungsgesetzes (BewG) zur Ermittlung und Aufteilung des gemeinen Werts? Der BFH hat im Fall eines vererbten Kommanditanteils entschieden: Das Aufteilungsschema nach § 97 Abs. 1a BewG ist auch dann zu beachten, wenn im Einzelfall der ermittelte Wert des Anteils vom gemeinen Wert abweicht.

Mehr erfahren