Jahresabschluss: Auf die richtige Vorbereitung kommt es an - Fachbeiträge, Tipps und Checklisten für Steuerberater

Das wissen Sie sicher aus Erfahrung: Eine gute Vorbereitung macht den Jahresabschluss um ein Vielfaches einfacher. Alles was Sie als Steuerberater für die effiziente Vorbereitung und Durchführung der Jahresabschluss-Arbeiten Ihrer Mandanten benötigen erhalten Sie auf den folgenden Seiten. Dazu gehören grundlegende Informationen und Praxistipps zum Jahresabschluss bei Personen- und Kapitalgesellschaften, Wissenswertes zur Jahresabschlussprüfung sowie Checklisten zur Qualitätssicherung beim Jahresabschluss (Bilanz/ GuV) nach Handels- und Steuerrecht.

 

Der Jahresabschluss bei der GmbH & Co. KG: Besondere Bilanzierungs- und Offenlegungsvorschriften im Blick

Auf die GmbH & Co. KG finden die besonderen Bilanzierungs- und Offenlegungsvorschriften, die auch für Kapitalgesellschaften gelten, Anwendung (§ 264c Abs. 1 HGB). Die Anwendung dieser Rechnungslegungsvorschriften ist von der jeweiligen Größe einer Gesellschaft abhängig. Was Sie rund um den Jahresabschluss bei der GmbH & Co. KG je nach Unternehmensgröße beachten müssen, erfahren Sie im folgenden Fachbeitrag.

Mehr erfahren

Die Jahresabschlussprüfung bestehen: So geht es!

Sorgen Sie bei der Jahresabschlussprüfung für ein sicheres Gefühl bei Ihren Mandanten. Erfahren Sie in den folgenden Fachbeiträgen alles rund um die gesetzlichen Grundlagen, Rechte, Pflichten, Ziele und den Ablauf der JA-Prüfung und wenden Sie das Wissen direkt bei der nächsten Jahresabschlussprüfung an.

Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie bei der Jahresabschlussprüfung immer auf der sicheren Seite sind.

 

Checklisten für Ihre Jahresabschluss-Arbeiten

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen verschiedene Checklisten für Ihre Jahresabschluss-Arbeiten als Download zur Verfügung.

Klicken Sie hier und nutzen Sie unsere Checklisten für den Jahresabschluss!

 

Der Abschlussprüfer – alle wichtigen Infos für Sie als Steuerberater!

Geht es um die Überprüfung des Jahresabschlusses einer mittelgroßen oder großen Kapitalgesellschaft, so kommt der Abschlussprüfer zum Einsatz. Der Abschlussprüfer kontrolliert den Jahresabschluss auf seine Zuverlässigkeit und Ordnungsmäßigkeit.

Klicken Sie hier und erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Arbeit des Abschlussprüfers und die Anforderungen an den Abschlussprüfer.

 

BMF-Schreiben: So müssen Sie den Schuldzinsenabzug jetzt berechnen

Werden dem Unternehmen mehr Mittel entnommen, als über Einlagen und Gewinne zugeführt werden, kann der betriebliche Schuldzinsenabzug eingeschränkt sein. Der BFH hat im März 2018 gegen die bisherige Verwaltungsauffassung zur Berechnung des Schuldzinsenabzugs entschieden. Das BMF hat mit einem Schreiben reagiert.

So müssen Sie den Schuldzinsabzug im aktuellen Jahresabschluss berechnen.

So sichern Sie Qualität bei der JA-Erstellung!

Diese detaillierte Checkliste ist Ihr „Lebensretter“ in hektischen Jahres(abschluss)zeiten.

» Hier kostenlos downloaden!

Empfehlungen der Redaktion

 

Auf dem Weg zum Klassiker der Steuerrechtsliteratur. Das Fachbuch und der interaktive Checklistengenerator auf CD-ROM und Online bilden das kongeniale Doppel zur Beratung von Personengesellschaftsmandaten. Jetzt in der vierten – völlig überarbeiteten - Auflage! Inklusive Online-Service.

Bis einschl. 23.12.2020 zum Subskriptionspreis!

 

 

126,75 € pro Stk. zzgl. Versand und USt
 

Integrierbare Excel-Lösung mit berechnungsgestützten Arbeitblättern zu allen Bereichen der Jahresabschlusserstellung - von Korrekturbuchungen nach Betriebsprüfung bis zur Ermittlung des steuerlichen Gewinns.

298,00 € zzgl. Versand und USt