Umwandlung und eigene Anteile- der genaue Ablauf und die Rechtsfolgen für Sie als Steuerberater!

Rechtsträger mit Sitz im Inland können gem. § 1 UmwG durch Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung oder durch Formwechsel umgewandelt werden. Dabei ergeben sich einige steuerrechtliche Änderungen. Hält ein Rechtsträger eigene Anteile an dem anderen Rechtsträger, so ist besonders interessant, was mit diesen im Falle einer Umwandlung geschieht. Die folgende Seite bietet Ihnen auf einen Blick alle relevanten Kerninformationen, die Sie als Steuerberater hinsichtlich der Umwandlung und den eigenen Anteilen wissen müssen. Außerdem erfahren Sie mehr über die Umwandlung einer Personen- in eine Kapitalgsellschaft und umgekehrt. 

Unternehmensumwandlung: Was passiert mit den eigenen Anteilen?

Soweit ein Rechtsträger, der an einer Umwandlung beteiligt ist, eigene Anteile erworben hat, die in Höhe des Nennbetrags vom gezeichneten Kapital offen abgesetzt und im Übrigen in den frei verfügbaren Rücklagen verrechnet wurden, ergeben sich im Hinblick auf § 29 KStG einige Konsequenzen. Was ändert sich, wenn der übertragende Rechtsträger eigene Anteile hält? Was ist zu beachten, wenn der übertragende Rechtsträger Anteile am übernehmenden Rechtsträger hält? Unser Fachbeitrag informiert Sie umfassend über die Umwandlung und ihre Rechtsfolgen!

Mehr erfahren

Die Umwandlung eines Personenunternehmens in eine Kapitalgesellschaft

Wenn es nicht um eine Verschmelzung oder Spaltung einer Kapitalgesellschaft geht, tritt die Kapitalgesellschaft in der Praxis oft als übernehmender Rechtsträger bei der Umwandlung eines Personenunternehmens auf. Wie wird diese Umwandlung nun steuerrechtlich behandelt? Alles was die Umwandlung einer Kapitalgesellschaft betrifft, finden Sie hier in unseren Fachartikeln.

Mehr erfahren

Die Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in ein Personenunternehmen: So geht's!

Die Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personenhandelsgesellschaft kann zivilrechtlich nach § 2 i.V.m. § 3 UmwG als Verschmelzung zur Aufnahme oder als Verschmelzung zur Neugründung erfolgen. Lesen Sie in unseren Fachbeiträgen wie es sich mit dem bereits vorhandenen Vermögen der Kapitalgesellschaft verhält und machen Sie sich mit den Details vertraut!

Mehr erfahren

Tabelle: Sperr- und Behaltensfristen beim Unternehmenskauf

Welche Rechtsfolge ist bei welchem Vorgang zu beachten und wie lange? Über 30 typische Fristen rund um den Unternehmenskauf einer übersichtlichen Tabelle!

» Hier kostenlos downloaden!

Empfehlungen der Redaktion

 

Lösung aus einer kompetenten Hand!

Der Ott zum Unternehmenskauf ist das einzige Fachbuch, das alle steuerlichen und rechtlichen Fragen bei der Beratung des Unternehmenskaufs verbindet und Antworten aus einer Hand bietet.

169,00 € pro Stk. zzgl. Versand und USt
 

Auf dem Weg zum Klassiker der Steuerrechtsliteratur. Das Fachbuch und der interaktive Checklistengenerator auf CD-ROM und Online bilden das kongeniale Doppel zur Beratung von Personengesellschaftsmandaten. Jetzt in der vierten – völlig überarbeiteten - Auflage! Inklusive Online-Service.

169,00 € pro Stk. zzgl. Versand und USt