Kurzmeldung: BR stimmt Jahressteuergesetz 2022 zu

+++ Tipp +++ Jetzt hier klicken und gratis downloaden: Spezialreport JStG 2022 – Alle relevanten Änderungen im Detail – zusammengefasst auf 12 Seiten PDF mit zahlreichen Praxishinweisen. Aktuelle, finale Version Stand BR-Beschluss 16.12.2022!

 

Das JStG 2022 ist in trockenen Tüchern. Am heutigen Freitag, dem 16.12.2022, hat der Bundesrat dem Entwurf zugestimmt, der Anfang Dezember vom Bundestag verabschiedet wurde. Das Gesetz enthält einen Mix aus unterschiedlichsten Einzelregelungen aus verschiedenen Bereichen des deutschen Steuerrechts – auf über 170 Seiten.

Der ursprüngliche Gesetzentwurf wurde mehrmals überarbeitet – im nun vorliegenden Entwurf sind zahlreiche Regelungen hinzugekommen.

Der Bundesrat hatte in seiner Stellungnahme im ersten Durchgang zahlreiche Änderungen vorgeschlagen. Der Bundestag hat davon einen großen Teil übernommen.

Weiterhin hat der Bundestag bei der Verabschiedung des Gesetzes noch ein Gesetz zur Einführung eines EU-Energiekrisenbeitrags nach der Verordnung (EU) 2022/1854 (EU-Energiekrisenbeitragsgesetz – EU-EnergieKBG) in das Jahressteuergesetz aufgenommen. Somit empfahl der Finanzausschuss letztlich dem Bundesrat, dem Gesetz zuzustimmen. Alle Infos zu den Regelungen des Jahressteuergesetz 2022 erhalten Sie hier.

Wichtige Änderungen quer durch alle Steuergesetze - Aktueller Stand nach BR-Zustimmung 16.12.2022

Bringen Sie sich schnell auf den neuesten Stand mit unserem Spezialreport zum JStG 2022 – aktuelle, finale Fassung jetzt zum Download bereit!

» Hier kostenlos downloaden!

Empfehlungen der Redaktion

 

Jetzt verfügbar: Inflationsausgleichsprämie, Photovoltaik und mehr!

Kommen Ihre Mandanten auch oft schlecht vorbereitet und mit wenig aussagekräftigen Unterlagen zu Ihnen? Informieren Sie Ihre Mandanten über das Wichtigste vorab ganz einfach und schnell mit unseren Merkblättern.

19,90 € mtl. zzgl. USt
 

Integrierbare Excel-Lösung mit berechnungsgestützten Arbeitblättern zu allen Bereichen der Jahresabschlusserstellung - von Korrekturbuchungen nach Betriebsprüfung bis zur Ermittlung des steuerlichen Gewinns.

298,00 € zzgl. Versand und USt