Haftungsfallen in der insolvenzrechtlichen Beratung: So beraten Sie als Steuerberater!

Im Insolvenzrecht bestehen für Sie als Steuerberater besonders große Haftungsrisiken, etwa, wenn Sie mit der Prüfung der Insolvenzreife beauftragt worden sind. Außerdem sind bei der insolvenzrechtlichen Beratung durch den Steuerberater wie immer die Grenzen zulässiger Rechtsberatung nach dem RDG und dem StBerG einzuhalten. Im Insolvenzrecht besteht dabei eine besondere Konfliktlage, denn im Einzelfall können Sie sogar umgekehrt zum Rechtsrat verpflichtet sein! Auf dieser Seite finden Sie Handlungsempfehlungen für typische Beratungssituationen, in denen das Insolvenzrecht für Steuerberater von Bedeutung ist: Falllösungen zum Insolvenzrecht mit Hinweisen zur Zulässigkeit der Rechtsberatung durch den Steuerberater.

Ihr Muster Auftrags- und Honorarvereinbarung

Höhrere Honorare erzielen mit Honorarvereinbarungen!

Wir geben Ihnen dazu ein professionelles Muster für Ihre Auftrags- und Honorarvereinbarungen an die Hand.

» Jetzt gratis anfordern

Empfehlungen der Redaktion

Echte Arbeitshilfe statt Kommentar: Juristisches Know-how in einer für Steuerberater geeigneten Sprache und einheitlichen Lösungsstruktur. Damit haben Sie typische Beratungssituationen außerhalb des Steuerrechts fachlich und berufsrechtlich sicher im Griff.

169,00 € zzgl. Versand und USt
 

Professionelle Präsentationsunterlagen für das Beratungsgespräch, die auch komplizierte steuerrechtliche Sachverhalte veranschaulichen und leicht verständlich machen.

29,90 € mtl. zzgl. USt