Weitere Fälle für den One-Stop-Shop (OSS)

+++Tipp+++ Alles auf einen Blick: Unser Autor und Umsatzsteuer-Experte Egid Baumgartner zeigt Ihnen, wie Ihre Mandanten konkret vom MwSt.-Digitalpaket profitieren und was zwingend zu beachten ist! – Hier klicken und kostenlos herunterladen!

 

Neben den oben beschriebenen Fernverkäufen als direkte Form der Belieferung von privaten Verbrauchern im EU-Ausland steht der One-Stop-Shop jedoch auch noch für weitere Fälle offen:

  • Warenlieferungen per elektronischer Schnittstelle (siehe hierzu unten)
  • Besonderer Import-One-Stop-Shop für Fernverkäufe von Waren in Sendungen mit einem Sachwert iHv. bis zu EUR 150,00 aus dem Drittlandsgebiet (Einfuhr von Waren aus dem Drittland im Namen des Empfängers der Ware)
  • Weitere Produkte und Dienstleistungen: Personenbeförderung, Veranstaltungs- oder Restaurationsleistungen, Grundstücksleistungen, Vermittlungsleistungen, Kultur und Entertainment, Arbeiten an beweglichen Gegenständen sowie deren Begutachtung sowie die langfristige Vermietung von Beförderungsmitteln

Egid Baumgartner, LL.M., Steuerberater

Alles auf einen Blick - mit zahlreichen Praxistipps!

Unser Autor und Umsatzsteuer-Experte Egid Baumgartner zeigt Ihnen, wie Ihre Mandanten konkret von den neuen Regeln profitieren und was zwingend zu beachten ist!

» Jetzt gratis anfordern