Die Anteilsveräußerung: Was Sie als Steuerberater wissen müssen!

Ihnen als Steuerberater bieten wir auf dieser Seite eine Zusammenfassung der wesentlichen steuerrechtlichen Besonderheiten, die es bei einem Unternehmenskauf im Sinne einer Anteilsveräußerung unbedingt zu beachten gilt. Grundlegendes zur Anteilsveräußerung, das Verhältnis von Betriebs- zu Anteilsveräußerung und mehr erläutern wir hier in aller Kürze! Lesen Sie alles Wichtige zum Thema mit einem Klick!

 

Anteilsveräußerungen: Was es für Sie als Steuerberater zu beachten gilt!

Aus dem Grundsatz der Bruchteilsbetrachtung folgt für das materielle Steuerrecht bei Anteilsveräußerungen, dass Gegenstand der Veräußerung bzw. Anschaffung die entsprechenden Anteile an den einzelnen Wirtschaftsgütern sind. Wie die steuerrechtliche Beurteilung von Anteilsveräußerungen im Einzelnen ausgestaltet ist, erläutern wir in kompakter Form in unserem Fachbeitrag. Lesen Sie hier Relevantes zum Thema für Ihre Beratungspraxis!

Mehr erfahren

Übersicht: Anteilsveräußerung bei Kapitalgesellschaften

Die Besteuerungsfolgen von Anteilsveräußerungen bei Kapitalgesellschaften, die im Privatvermögen gehalten werden, ergeben sich vor allem in Abhängigkeit vom Beteiligungsumfang. Wie genau die Besteuerung der Anteilsveräußerung bei Kapitalgesellschaften erfolgt und worauf Sie als Steuerberater achten sollten, erläutern wir in unserem Fachbeitrag. Klicken Sie hier und lesen Sie bis zum Ende, damit Sie bestmöglich informiert sind!

Mehr erfahren

Weitere Beiträge zum Thema Anteilsveräußerung

Hier haben wir weitere Beiträge für Sie zu den folgenden Stichwörtern: