Diese Besonderheiten zur Gewerbesteuer sollten Sie als Steuerberater in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs unbedingt kennen!

Ob und in welchem Umfang Gewerbesteuer im Zusammenhang mit einem Unternehmenskauf anfällt, kann auch in dessen Nachbereitung eine Rolle spielen. Beispielsweise gilt es für Sie als Steuerberater etwaige Haftungsrisiken Ihres Mandanten die Gewerbesteuer betreffend sorgfältig zu prüfen. Auf dieser Seite halten wir die wichtigsten Informationen zur Gewerbesteuer in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs für Sie bereit. Klicken Sie sich durch unsere Fachbeiträge, um sich auch in dieser Materie bestmöglich auszukennen!

 

Gewerbesteuer in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs bei der Steuerbilanz: Darauf sollten Sie hier achten!

Unterliegt der Veräußerungsgewinn beim Unternehmenskauf der Gewerbesteuer, so hat dies regelmäßig Auswirkungen auf eine Anrechnung der Gewerbesteuer nach § 35 EStG. Im Rahmen der Nachbereitung eines Unternehmenskaufs und der Steuerbilanz sollten Sie auch dies für Ihre Steuerpraxis in angemessener Weise berücksichtigen. In unserem Beitrag erläutern wir Relevantes zur Steuerbilanz und auch speziell, wie sich die Gewerbesteuer insofern auswirkt. Hier geht es weiter zum Beitrag!

Mehr erfahren

Gewerbesteuer in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs: Steuerliche Haftungsrisiken für den Erwerber

Die Gewerbesteuer ist in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs vor allem im Hinblick auf etwaige Haftungsrisiken für den Erwerber von erheblicher Bedeutung. In diesem Fachbeitrag erläutern wir die wichtigsten steuerlichen Haftungsrisiken für den Erwerber und nehmen dabei Bezug auf die Gewerbesteuer. Außerdem geben wir Ihnen eine Musterklausel zur Übernahme des steuerlichen Haftungsrisikos durch den Veräußerer als Arbeitshilfe für Ihre Beratungspraxis an die Hand. Mit einem Klick lesen Sie mehr!

Mehr erfahren

Laufende Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften und die Gewerbesteuer in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs: Das Wichtigste im Überblick!

Bei der Nachbereitung eines Unternehmenskaufs ist es ratsam, die jeweilige steuerliche Behandlung hinsichtlich der Gewerbesteuer in der laufenden Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften in den Blick zu nehmen. Hier stellen wir die laufende Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften einander gegenüber und gehen dabei auch auf die Gewerbesteuer ein. Mit nur einem Klick lesen Sie mehr zum Thema!

Mehr erfahren

Gewerbesteuer in der Nachbereitung des Unternehmenskaufs: Unser Beitrag zum Steuerbelastungsvergleich für Ihre Beratungspraxis!

Je nach Rechtsform des Unternehmensträgers und Thesaurierungsverhalten kann sich die steuerliche Belastung für das Unternehmen erheblich unterscheiden. Auch die Gewerbesteuer wirkt sich insoweit aus. Für eine adäquate Nachbereitung eines Unternehmenskaufs ist es sehr hilfreich, sich die jeweiligen Besonderheiten für die Steuerbelastung zu vergegenwärtigen. In diesem Fachbeitrag stellen wir verschiedene Gegenüberstellungen zur Steuerbelastung an, auch mit Bezug auf die Gewerbesteuer . Dazu geben wir praxisnahe Beispiele und einige tabellarische Übersichten zur Veranschaulichung. Klicken Sie hier, um zum Beitrag zu kommen!

Mehr erfahren