Welche Steuerbefreiungen gibt es im Umsatzsteuerrecht?

Steuerfreie Umsätze im Überblick

Steuerbare Umsätze i.S.d. § 1 Abs. 1 UStG sind grundsätzlich, soweit sie nicht ausdrücklich durch das Umsatzsteuergesetz befreit sind, steuerpflichtig. Die §§ 4 – 9 UStG regeln im Wesentlichen die Steuerbefreiungen und Steuervergütungen im Umsatzsteuerrecht. Das Umsatzsteuerrecht unterscheidet – hinsichtlich der Wirkungsweise – zwischen echten und unechten Steuerbefreiungen. Abgrenzungsmerkmal ist hierbei, inwieweit die Steuerbefreiung einen möglichen Vorsteuerabzug behindert.

Siehe auch:

Anlagegold

Ausfuhr

Grenzüberschreitende Güterbeförderung

Heilbehandlung

Innergemeinschaftliche Lieferung

Option

Reiseleistung

Steuerbefreiung der Einfuhr

Steuerbefreiung des innergemeinschaftlichen Erwerbs

Steuerfreie Grundstückslieferung

Steuerfreie Vermietung

Steuerfreie Vermittlungsleistung

Umsätze des Geld- und Kapitalverkehrs

Umsatzsteuerlager

Produkttipps rund um die Umsatzsteuer

Online stets zur Hand: Lexikon und interaktiver Falllöser für Ihre Umsatzsteuer-Praxis. Das perfekte Duo zur Bearbeitung aller Fragen rund um das Umsatzsteuerrecht gibt es  jetzt auch online!

19,95 € mtl. zzgl. USt

Erkennen und lösen Sie USt-Sonderfälle in der Praxis.

Online-Training Starttermine 2018

30.4., 30.5., 29.6., 31.8., 30.10., 201.12

1.495,00 € zzgl. USt