Hilfe für die Ukraine: Was ist bei der Steuer zu beachten?

+++Tipp+++ FAQ Ukraine Hilfe Steuern: Alle wissenschaftlichen Kurzgutachten aus Taxpertise für Steuerberater – komplett und ungekürzt. Hier klicken und kostenlos downloaden.

Eins vorweg: Der Krieg in der Ukraine ist eine humanitäre Katastrophe und die Menschen in der Ukraine sind jetzt dringend auf Hilfen aus dem Ausland angewiesen. Das Thema Steuern und Steuerrecht rückt in dem Zusammenhang ganz weit in den Hintergrund.

Dennoch stellen sich sowohl Unternehmer als auch Privatleute Fragen, ob bzw. welche Hilfen für die Ukraine steuerlich absetzbar sind und wie z.B. mit betrieblichen Ausgaben oder Verlusten zu verfahren ist. Unser Gutachten-Team von Taxpertise hat mittlerweile einige Gutachtenaufträge von Steuerberatern rund um diese Thematik bekommen. Gerne helfen wir weiter und hoffen, dass steuerliche Entlastungen noch mehr Ressourcen in Form von Spenden oder anderen Hilfen für die Menschen in  und aus den Krisengebieten freisetzen.

Als Service stellen wir Ihnen hier die häufigsten Fragen und Antworten unserer Experten vor – so dass Sie als Steuerberater bereits handfeste Informationen rund um die steuerliche Einordnung der Ukrainehilfen sammeln  können.

+++Aktuell+++  Die Finanzverwaltung hat am 17. März 2022 mit einem BMF-Schreiben auf die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine reagiert. Hier haben wir die wichtigsten Punkte des BMF-Schreibens zur Ukraine-Krise für Sie zusammengefasst!

 

Mitarbeiter von Lieferanten in der Ukraine unterstützen?

  • Wie können die Mitarbeiter eines langjährigen Lieferanten aus Deutschland heraus unterstützt werden?
  • Können die Aufwendungen für die Evakuierung der Mitarbeiter oder deren direkter Familienangehörigen steuerlich geltend gemacht werden?
  • Können die Aufwendungen für die Unterbringung dieser Personen steuerlich geltend gemacht werden?
  • Können die Mitarbeiter Nothilfe analog zu einem deutschen Arbeitnehmer erhalten?
  • Können Geldspenden an ein Krankenhaus für den Erwerb von Lebensmitteln steuerlich geltend gemacht werden?

Hier klicken und das wissenschaftliche Gutachten unseres Expertenteams lesen.

 

Unterbringung von Flüchtlichen aus der Ukraine steuerlich geltend machen?

  • Wie können die Aufwendungen für die Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine steuerlich geltend gemacht werden? (Kosten für die Lebenshaltung, Unterbringungskosten im privaten Haushalt, Sachspenden wie Kleidung, Unterbringungskosten in Wohnungen, die sonst vermietet werden, Unterbringungskosten bei Übernahme von Hotelkosten)
  • Wenn ja, welche Formalien müssen dabei eingehalten werden?
  • Kann ein Arbeitnehmer einen Gehaltsverzicht zu Gunsten von Flüchtlingen aus der Ukraine durchgeführt werden? Wenn ja, wie ist dies zu dokumentieren?
  • Wie können direkte Geldspenden an Flüchtlinge steuerlich geltend gemacht werden? Wenn ja, wie ist dies zu dokumentieren?
  • Können direkte Spenden an Organisationen in der Ukraine steuerlich geltend gemacht werden? Wenn ja, wie ist dies zu dokumentieren?

Hier klicken und das wissenschaftliche Gutachten unseres Expertenteams lesen.

 

Anlagevermögen in der Ukraine zerstört oder gestohlen?

  • Ein Unternehmen hat viele Jahre einen Standort in der Ukraine. Der Standort ist in unmittelbaren Kriegsgebiet. Durch die aktiven Kriegshandlungen sind folgende Handlungen zu erwarten.
  • Das Büro mit dem gesamten Anlagevermögen wird Opfer des Bombardements. Die gesamte Ausrüstung wird zerstört. Kann das Anlagevermögen unmittelbar abgeschrieben werden?
  • Durch die folgenden Plünderungen wird das Anlagevermögen und die Firmenkasse in der Ukraine gestohlen. Können das Anlagevermögen und die Kasse unmittelbar abgeschrieben werden?
  • Das Unternehmen versucht Mitarbeiter und deren Familien in die Grenzregion zu bekommen. In dem Zusammenhang sind Aufwendungen für Fahrzeuge, Treibstoff, Nahrung, Bestechungsgelder etc. notwendig. Stellen diese Ausgaben Betriebsausgaben dar?
  • Das Unternehmen mietet Räumlichkeiten in Deutschland an und baut bestehende Büros um, um Mitarbeiter in Deutschland unterzubringen. Stellen die damit in Verbindung stehenden Aufwendungen Betriebsausgaben dar?
  • Können den Mitarbeitern Verpflegungs- und Übernachtungskostenpauschalen für jeden Tag der Flucht ausgezahlt werden?
  • Die Mitarbeiter müssen eingekleidet werden. Kann die Firma den Mitarbeitern Aufwendungen für Kleidung ersetzen und diese Aufwendungen als Betriebsausgabe ansetzen?
  • Es werden Spenden an Personen, Personengruppen und Organisationen gemacht. Aufgrund des Krieges sind diese Dinge neu entstanden. Spendenquittungen können nicht ausgestellt werden. Können diese Aufwendungen steuerlich geltend gemacht werden?

Hier klicken und das wissenschaftliche Gutachten unseres Expertenteams lesen.

 

Krieg in der Ukraine und Kriegsflüchtlinge: FAQ der BDA zu aktuellen Themen

Die aktuelle Situation in der Ukraine und die Fluchtwelle werfen natürlich nicht nur steuerrechtliche Fragen auf. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V. (BDA) gibt Antworten zu Themen wie Aufenthaltserlaubnis, Aufenthalt, Arbeit, Ausbildung sowie zur medizinischen Versorgung von Geflüchteten und Integrationsmöglichkeiten und -maßnahmen. Hier klicken und weiterlesen!

 

FAQ Ukraine Hilfe Steuern

In unserem FAQ sehen Sie die kompletten Fragestellungen von Steuerberatern – sowie die wissenschaftlichen Kurzgutachten,  die unsere Experten von Taxpertise erstellt haben.

» Hier kostenlos downloaden!

Empfehlungen der Redaktion

 

Antworten auf alle steuerlichen Fragen! Nutzen Sie unser ausgewähltes Expertenteam als Ihr Netzwerk. Stellen Sie ihre Anfrage und erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit eine kompetente Kurzantwort.

289,00 € mtl. zzgl. USt

Kurzgutachten zu steuerlichen Fragestellungen:
Recher­­­chieren Sie in den Antworten unseres kompetenten Experten­­teams. Von „A wie Anspar­abschreibung" bis „Z wie Zugewinnausgleich“ stehen Ihnen hunderte Lösungen auf von Kollegen gestellte Fragen zur Verfügung.

10,00 € mtl. zzgl. USt