Mandantenkommunikation mit digitalen Medien: So gelingt es!

Auch im Bereich Mandantenkommunikation werden digitale Prozesse immer wichtiger. Was Sie heute schon auf „Online“ umstellen können, um effektiver mit Ihren Mandanten zu kommunizieren, erfahren Sie in den folgenden Beiträgen.

+++Tipp+++ Sichern Sie sich auch unseren Spezialreport „Die Digitalisierung der Steuerberatung“ mit vielen konkreten Handlungsempfehlungen: Hier klicken und kostenlos downloaden!

 

Vier Argumente, mit denen Sie Mandanten von der Digitalisierung überzeugen

Die Kanzlei ist geschult, die Mitarbeiter motiviert. Jetzt kommt die Phase, in der Mandanten von der digitalen Welt überzeugt werden müssen. » In diesem Artikel geben wir Ihnen vier Argumente, mit denen Sie Mandanten den praktischen Nutzen digitaler Buchhaltung für die eigene Arbeit aufzeigen.

 

So behalten Sie den Überblick über Ihre tägliche E-Mail-Flut

Die E-Mail ist zentrales Kommunikationsmittel zwischen Berater und Mandant. Um bei der Menge der E-Mails, die Sie und Ihre Kollegen jeden Tag empfangen, möglichst effizient zu arbeiten und nicht den Überblick zu verlieren, bietet Outlook als meistgenutztes E-Mail-Programm zahlreiche Funktionen. »  Klicken Sie hier und informieren Sie sich über zentrale Funktionen des Programms.

 

Direkter Zugang zu Ihren Mandanten: E-Mail Newsletter

E-Mail Newsletter zeichnen sich vor allem durch eine einfache Handhabung bei dabei geringen Kosten aus. Das macht sie zu einem beliebten Mittel, um im unmittelbaren Kontakt mit Mandanten zu bleiben. Auf diesem Weg können auch Sie eine möglichst langfristige Bindung zu Ihrer Zielgruppe aufbauen und halten. » Lesen Sie hier, wie Sie ein erfolgreiches E-Mail Marketing unterhalten können.

 

Digitaler Belegaustausch – ja gerne! Beratung bei der Digitalisierung von Prozessen – unbedingt! Mandanten wollen die Buchhaltung und die Zusammenarbeit mit Ihnen digitalisieren. Aber wenn es um die Honorierung geht, kommt es zu Diskussionen. Digitalisierungsberatung wird dann eher als Nebenleistung gesehen. Und überhaupt müsse doch alles günstiger werden, weil die Arbeit der Computer erledige. Solche Diskussionen können Sie mit der richtigen Honorarpolitik von vorneherein vermeiden. » Wie Sie für Digitalisierungsleistungen das Honorar erhalten, das Ihnen zusteht, erfahren Sie im folgenden Video.

 

In vielen Arztpraxen und Restaurants ist die Vergabe von Terminen per Online-Terminkalender inzwischen der Normalfall. Auch Sie können Ihren Mandanten eine Online-Terminvereinbarung sehr einfach anbieten und damit auch Ihre Sprechzeiten viel besser steuern. » Lesen Sie hier, welche Angebote es gibt und wie Sie sie in Ihrer Kanzlei nutzen.

 

App-Marketing: Warum gerade Steuerberater davon profitieren

Sie selber nutzen wahrscheinlich die eine oder andere App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Doch haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, als Steuerberater eine eigene App herauszugeben? Auf diesem Wege können Sie nämlich mit Ihren Mandanten ganz hervorragend in Verbindung bleiben – oder aber mit „Noch-Nicht-Mandanten“ in Verbindung treten! Tatsächlich ist das gar nicht mal besonders aufwendig oder kompliziert. Und gerade bei Steuerberatern kann das sogenannte App-Marketing richtig viel bewirken, wenn es um Mandantenbindung und -gewinnung geht. » Warum das so ist, und wie Sie selber mit minimalem zeitlichen und finanziellen Aufwand an Ihre eigene, individuelle App kommen, erfahren Sie im folgenden Artikel!

 

Der 10 Sekunden-Test: Brauchen Sie eine neue Kanzleiwebseite?

Zehn, neun…für Webseiten rückt seit einiger Zeit ein bestimmtes Qualitätskriterium immer weiter in den Fokus. Webseitenbetreiber sollten dieses unbedingt im Auge behalten. Erfahren Sie jetzt in unserem 10 Sekunden-Test, ob Ihre Kanzleiwebseite dieses Kriterium erfüllt – oder ob Sie in naher Zukunft besser einen Relaunch durchführen. Acht, sieben, sechs… auf geht's, beantworten Sie einfach folgende Frage:

Wird Ihre Kanzleiwebseite immer optimal angezeigt – egal ob der Besucher gerade einen PC, ein Smartphone oder ein Tablet nutzt?  Bei „Nein“ oder „Weiß nicht“: » Bitte unbedingt weiterlesen, es ist wichtig!

 

Moderne Mandantengewinnung für Steuerberater mit Erklärvideos

Steuer-Erklärvideos für das Internet eröffnen Ihnen ganz neue Möglichkeiten, Mandanten zu gewinnen. Lesen Sie heute in einem Beitrag von Sebastian Jördens, wie sich speziell kleine und mittelständische Kanzleien mit Erklärvideos online kompetent präsentieren können. » Außerdem erfahren Sie, was Sie bei Produktion und Einsatz von Online-Videos beachten sollten – und wie Sie professionell gemachte Steuer-Erklärvideos mit wenig Aufwand auch in Ihre Webseite integrieren.

 

Die richtige Hardware für eine digitale Steuerkanzlei

Wenn Sie versuchen, Mandanten von der Digitalisierung zu überzeugen, sollten Sie in Ihrer Kanzlei mit gutem Beispiel vorangehen. Wir zeigen Ihnen, welche Hardware sinnvoll ist, um sich die Arbeit zu erleichtern und Ihre Kanzlei bei Ihren Mandanten als digitalen Vorreiter zu präsentieren. » Sehen Sie hier unsere Empfehlungen beim Thema Hardware für die digitale Steuerkanzlei.

 

Mandantenvorgänge digital verwalten am Beispiel Freshdesk

Handschriftliche To-do-Listen, kleine Klebezettel sowie Excel, E-Mails, Chats oder Boards - Aufgaben und Mandantenanfragen werden oft an ziemlich vielen Stellen notiert. Hier die Übersicht zu behalten ist ohne Planung sehr kompliziert. Alle Informationen an einer Stelle zusammenführen kann man aber mit sogenannten Helpdesk-Systemen. Der folgende Artikel zeigt die ersten Schritte zur erfolgreichen Einführung eines Helpdesk-Systems am Beispiel des Anbieters Freshdesk. » Sehen Sie hier unsere Empfehlungen beim Thema Helpdesk-Systeme.

Empfehlungen der Redaktion - Digitalisierung in der Steuerberatung

 

Bekommen Sie ESt-Belege künftig digital! Mit steuercheckliste.de erzeugen und schicken Sie in zwei Minuten individuelle Beleg-Checklisten. Mandanten übertragen damit online Belege an Ihre Kanzlei.

39,95 € mtl. zzgl. USt
 

Der Online-Lehrgang, mit dem Kanzleimitarbeiter praktisches Digital-Know-how aufbauen, um zum zentralen Ansprechpartner für digitale Prozesse in der Kanzlei zu werden.

1.250,00 € zzgl. USt

Die Digitalisierung in der Steuerberatung

In diesem Report erhalten Sie ganz konkrete Handlungsempfehlungen, mit denen Sie die Herausforderung Digitalisierung sofort erfolgreich anpacken!

» Hier kostenlos downloaden!

Ihre Abkürzung zur passenden Software

Laden Sie unsere große Software- und Anbieterübersicht für Steuerberater kostenlos herunter – praktisch sortiert nach Anwendungs-Kategorien!

» Hier kostenlos downloaden!