Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf: Erfahren Sie hier, was wichtig ist!

Der Kapitalgesellschaften betreffende Unternehmenskauf ist schon allein wegen der im Vergleich zu Personengesellschaften regelmäßig größeren wirtschaftlichen Ausmaße von besonderer Bedeutung für die Steuerpraxis. Auf dieser Seite haben wir für Sie als Steuerberater informative Fachbeiträge und Gerichtsentscheidungen zusammengetragen, welche die Kapitalgesellschaft im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen beleuchtet. Klicken Sie sich durch unsere Beiträge und lesen Sie alles Wissenswerte zum Thema!

 

Der Unternehmenskauf in Form der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften

Die Besteuerungsfolgen bei der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften, die im Privatvermögen gehalten werden, ergeben sich in Abhängigkeit vom Beteiligungsumfang. In diesem Beitrag erläutern wir die Besteuerungsfolgen bei der Anteilsveräußerung in Bezug auf die Kapitalgesellschaft und geben Ihnen unsere praktische Übersicht „Besteuerungsfolgen bei der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften“ als Arbeitshilfe an die Hand. Hier geht es zum Beitrag!

Mehr erfahren

Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf: Das gilt es für Sie als Steuerberater bei der laufenden Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften zu beachten!

Insbesondere spielt auch die laufende Besteuerung von Personen- wie Kapitalgesellschaften im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen eine wichtige Rolle für steuerliche und allgemein ökonomische Erwägungen Mandant und betreuenden Steuerberater. In diesem Fachbeitrag stellen wir die laufende Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften einander gegenüber und gehen dabei auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede ein. Hier erfahren Sie Näheres!

Mehr erfahren

Der große Steuerbelastungsvergleich: Personen- und Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf!

Einen möglichst weitreichenden Überblick über die Unterschiede steuerlicher Belastung verschiedener Gesellschaftstypen zu haben, ist für jeden Steuerberater von immensem Vorteil. Aus diesem Grund stellen wir in diesem Fachbeitrag gleich eine Vielzahl von Steuerbelastungsvergleichen mit Blick auf Personen- und Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf an und veranschaulichen Sie anhand von Tabellen. Klicken Sie hier, um rundum informiert zu sein!

Mehr erfahren

Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf und Umwandlungsrecht: Erfahren Sie hier, was wichtig ist!

Wenn es um die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf geht, ist das Umwandlungsrecht ein äußerst wichtiger Bezugspunkt. Daher erläutern wir hier die unterschiedlichen Umwandlungsarten des UmwG und geben wertvolle Praxistipps für Ihre Tätigkeit als Steuerberater. Mit einem Klick geht es weiter!

Mehr erfahren

Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf: Share oder Asset Deal, das ist hier die Frage!

Eine der Hauptüberlegungen, die bei der Vornahme eines Unternehmenskaufs, insbesondere im Falle von Kapitalgesellschaften anzustellen sind, ist ob die Transaktion als Share Deal oder Asset Deal erfolgen soll. Sie als Steuerberater sollten daher mit den Vorzügen der jeweiligen Alternative bestens vertraut sein. Auf dieser Seite lesen Sie alles Relevante zum Thema mit nur einem Klick!

Mehr erfahren

Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf: Notwendiges Betriebsvermögen einer gewerblich tätigen Personengesellschaft; Beteiligung des Mitunternehmers an der Kapitalgesellschaft; Wirtschaftliche Verflechtung zwischen Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft (BFH - Urteil vom 23.02.2012 IV R 13/08)

Der BFH befasste sich in diesem Urteil mit verschiedenen Themen, wie das notwendige Betriebsvermögen einer gewerblich tätigen Personengesellschaft, die Beteiligung des Mitunternehmers an der Kapitalgesellschaft und die wirtschaftliche Verflechtung zwischen Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft. Lesen Sie hier die Entscheidung!

Mehr erfahren

Die Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf: Gewerbesteuerliche Behandlung der Veräußerung eines zum Buchwert in eine Kapitalgesellschaft eingebrachten Anteils einer natürlichen Person an einer gewerblichen Mitunternehmerschaft (BFH - Urteil vom 11.07.2019 I R 26/18)

In dieser Entscheidung befand der BFH über die Frage der gewerbesteuerlichen Behandlung der Veräußerung eines zum Buchwert in eine Kapitalgesellschaft eingebrachten Anteils einer natürlichen Person an einer gewerblichen Mitunternehmerschaft. Mit einem Klick geht es zum Urteil!

Mehr erfahren

Weitere Beiträge zum Thema Kapitalgesellschaft im Unternehmenskauf