+++ Sie wollen Ihre Mandanten mit allen wichtigen Informationen zur aktuellen Corona-Krise versorgen? +++

Dann sichern Sie sich hier unsere Mandanten-Information "Was Sie als Unternehmer jetzt unbedingt beachten sollten"

Verfahrensrecht

Wie müssen Bareinnahmen erfasst werden? Welche Regeln gelten für die Schätzung durchs Finanzamt? Das FG Hamburg hat die Kassenführungspflicht...

Mehr erfahren

Wann beginnt im Rahmen der Schenkungsteuer der Zinslauf für die Festsetzung von Hinterziehungszinsen? Der BFH hat in mehreren Verfahren die geltenden...

Mehr erfahren

Wann liegt bei Grundstücksverkäufen unter nahe stehenden Personen ein Gestaltungsmissbrauch vor? Der BFH hat bei einem Verkauf unter Ehepartnern...

Mehr erfahren

Bis wann können Kapitalerträge in die Einkommensteuerveranlagung einbezogen werden? Nach dem BFH kann die „Antragsveranlagung“ als unbefristetes...

Mehr erfahren

Wann steht fest, dass eine Kapitalbeteiligung einnahmelos ist? Und stellt die endgültige Einnahmelosigkeit ein rückwirkendes Ereignis dar? Nach dem...

Mehr erfahren

Ab dem kommenden Jahr gelten für elektronische Aufzeichnungen und Kassensysteme neue rechtliche Vorgaben. Manipulationen sollen dabei v.a. mit der...

Mehr erfahren

Auf welchem Weg kann gegen die Abtretung einer Forderung an das Finanzamt vorgegangen werden? Der BFH hat im Fall einer Forderung gegen einen...

Mehr erfahren

Der BFH hat entschieden, dass bei einer gesonderten und einheitlichen Feststellung von Besteuerungsgrundlagen Einkünfte grundsätzlich „netto“...

Mehr erfahren

Welche Regeln gelten bei der Schätzung von Einnahmen durch das Finanzamt infolge einer fehlerhaften elektronischen Registrierkasse? Nach dem BFH gilt:...

Mehr erfahren

Wann ist ein Antrag auf „schlichte“ Änderung eines Steuerbescheids hinreichend konkret gestellt? Das hat der BFH für Fälle geklärt, in denen das...

Mehr erfahren