Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Was Sie als Steuerberater unbedingt wissen sollten!

Personengesellschaften sind gerade wenn es um den Unternehmenskauf geht, an vielerlei Stelle steuerrechtlich anders zu behandeln als Kapitalgesellschaften. Hier finden Sie diverse Fachbeiträge, in denen wir insbesondere auf die steuerliche Behandlung der Personengesellschaft im Unternehmenskauf eingehen, sowie aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung, bei der ebenfalls die Personengesellschaft im Fokus steht. Klicken Sie sich durch unsere Beiträge und seien Sie rundum informiert!

 

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Die Anteilsveräußerung bei Kapital- und Personengesellschaft

Unternehmenskäufe in Form der Anteilsveräußerung unterscheiden sich teils in ihrer (steuer-)rechtlichen zwischen Kapital- und Personengesellschaft. In diesem Beitrag stellen wir beide Rechtsformen im Unternehmenskauf einander gegenüber, gehen dabei auf Unterschiede ein und geben anschauliche Beispiele und wertvolle Hinweise für die Praxis. Klicken Sie hier!

Mehr erfahren

Der Unternehmenskauf als Veräußerung von Anteilen an Personengesellschaften: Lesen Sie hier das Wichtigste für Ihre Beratungspraxis!

In diesem Beitrag gehen wir vertieft auf den Unternehmenskauf als Veräußerung von Anteilen an Personengesellschaften ein und geben hierzu ein ausführliches Beispiel. Lesen Sie hier Näheres!

Mehr erfahren

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Die Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften

Dieser Beitrag befasst sich im Kontrast zur Anteilsveräußerung bei der Personengesellschaft mit dem Unternehmenskauf als Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften. Die steuerliche Behandlung der Anteilsveräußerung bei Kapitalgesellschaften veranschaulichen wir dabei anhand einer Tabelle und geben hilfreiche Hinweise für die Steuerpraxis. Klicken Sie hier!

 

Mehr erfahren

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Die Zebragesellschaft als besondere Ausgestaltung der vermögensverwaltenden Personengesellschaft

Die Zebragesellschaft ist eine Sonderform der Personengesellschaft, die sich insbesondere aus steuerlichen Gründen in der Praxis etabliert hat. Welche Besonderheiten sich für die Zebragesellschaft im Unternehmenskauf ergeben, erläutern wir in diesem Fachbeitrag für Sie als Steuerberater anhand von praxisnahen Beispielen und Schaubildern. Klicken Sie hier weiter!

Mehr erfahren

Bewertung von Personengesellschaften beim Unternehmenskauf: Alle Infos für Sie als Steuerberater!

Bei der Bewertung von Personengesellschaften für den Unternehmenskauf gilt es für den Steuerberater diverse Besonderheiten zu berücksichtigen. Damit Sie auch in diesem Bereich die bestmögliche Betreuung Ihres Mandanten gewährleisten können, haben wir hier für Sie das Wichtigste zum Thema zusammengetragen. Mit einem Klick geht es weiter!

Mehr erfahren

Unternehmenskauf: Die Steuer- und Sonderbilanz bei der erworbenen Personengesellschaft

In unserem Fachbeitrag gehen wir genauer auf die Steuer- und Sonderbilanz bei der erworbenen Gesellschaft im Anschluss an die Umsetzung des Unternehmenskaufs ein, wobei insbesondere Augenmerk auf die Personengesellschaft gelegt wird. Klicken Sie hier!

 

Mehr erfahren

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Der große Steuerbelastungsvergleich

Will man die steuerrechtliche Behandlung der Personengesellschaft beim Unternehmenskauf betrachten, lohnt sich der Vergleich mit der Kapitalgesellschaft. Aus diesem Grund stellen wir auf dieser Seite einen Steuerbelastungsvergleich der beiden Rechtsformen anhand verschiedener Aspekte an, um Ihnen als Steuerberater einen möglichst umfassenden Überblick zu verschaffen. Hier geht es zum Beitrag!

Mehr erfahren

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Klagebefugnis einer noch nicht voll beendeten Personengesellschaft hinsichtlich ausschließlich einen ausgeschiedenen Gesellschafter betreffende Feststellungen (BFH - Urteil vom 10.09.2020 IV R 14/18)

In diesem Urteil entschied der BFH zu der Frage, ob bei einer noch nicht voll beendeten Personengesellschaft hinsichtlich ausschließlich ausgeschiedene Gesellschafter betreffende Feststellungen eine Klagebefugnis besteht. Lesen Sie hier die Entscheidung zum Thema Personengesellschaft im Unternehmenskauf!

Mehr erfahren

Die Personengesellschaft im Unternehmenskauf: Ertragsteuerliche Behandlung einer Abspaltung im Sinne von § 123 Abs. 2 Nr. 1 UmwG bei dem Gesellschafter einer Personengesellschaft (BFH - Urteil vom 28.05.2020 IV R 17/17)

Diese Entscheidung des BFH aus dem Jahr 2020 hat die ertragsteuerliche Behandlung einer Abspaltung im Sinne von § 123 Abs. 2 Nr. 1 UmwG bei dem Gesellschafter einer Personengesellschaft zum Gegenstand. Mit einem Klick geht es zum Urteil aus der Rubrik Personengesellschaft im Unternehmenskauf!

 

Mehr erfahren

Weitere Beiträge zum Thema Personengesellschaft im Unternehmenskauf