OLG Köln - 20.12.1985 (4 UF 212/85)

Dem unterhaltsberechtigten Kind ist nach dem Abitur nur eine kurze Orientierungsphase bis zum Beginn...

Zur Orientierungsphase für die Berufswahl im Falle der Minderjährigkeit vgl. LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 58; im Falle der Volljährigkeit OLG Düsseldorf, FamRZ 1979, 543; zur Reduzierung des laufenden Unterhalts siehe [...]
OLG Karlsruhe - 19.12.1985 (2 UF 209/85)

Der angemessene Unterhalt einer volljährigen (31jährigen) Tochter, die trotz ihrer Behinderung in den...

FamRZ 1986, 496 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 9 [...]
OLG Hamburg - 17.12.1985 (2 UF 209/83)

Die ernsthafte Gefahr der Selbsttötung eines minderjährigen Kindes im Fall der Ehescheidung stellt...

FamRZ 1986, 469 LSK-FamR/Hülsmann, § 1568 BGB LS 3 [...]
OLG Koblenz - 17.12.1985 (11 UF 850/85)

A. Unwirksam ist eine erweiternde Vereinbarung, die dem Berechtigten über den gesetzlichen Rahmen hinaus...

B. Die Entscheidung ist zu der vergleichbaren Problematik bei § 1408 Abs. 2 BGB ergangen. FamRZ 1986, 273 LSK-FamR/Hülsmann, § 1408 BGB LS 30 LSK-FamR/Runge, § 1587o BGB LS 17 [...]
KG - 13.12.1985 (3 U 3731/85)

A. Hat ein Vater sein nichteheliches Kind entführt und versorgt er es gegen den Willen der Mutter bei...

Vgl. die entsprechenden Ausführungen bei § 1615f BGB Anm. zu LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 2 (Stichwort: Aufnahme des Kindes in den väterlichen Haushalt). B. a. Der Zweck des § 1615f BGB besteht darin, den [...]
OLG Nürnberg - 09.12.1985 (10 UF 2152/85)

Betrügerische Kreditaufnahme zu Lasten des Ausgleichspflichtigen bei sonst 20jähriger anstandsloser...

FamRZ 1986, 580 LSK-FamR/Runge, § 1587c BGB LS 67.2 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 05.12.1985 (2 UF 155/85)

A. Auskunft über das Vermögen kann nur bezogen auf einen Zeitpunkt, nicht auf einen Zeitraum, gefordert...

Die Ehe der Parteien ist seit 7.10.1982 rechtskräftig geschieden. Die Klägerin begehrt Unterhalt bei Getrenntleben. Der Beklagte war Alleininhaber einer Baustoffhandlung. Der geschäftliche Niedergang führte noch vor [...]
OLG Hamm - 03.12.1985 (15 W 412/85)

A. Eine einstweilige Anordnung auf Änderung einer Unterhaltsbestimmung kann nicht mit Rückwirkung ausgesprochen...

B. Ebenso: OLG Bremen, Rpfleger 1985, 439; AG Karlsruhe, Rpfleger 1984, 100; allerdings keine Bindungswirkung gegenüber dem Prozeßgericht in diesem Fall, so OLG Bremen, aaO.; anders insoweit für Zubilligung von [...]
OLG Celle - 02.12.1985 (19 UF 29/85)

Sind minderjährige Kinder anläßlich der Berufstätigkeit der Mutter in einer Tagespflegestelle untergebracht,...

DAVorm 1986, 435 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 78 [...]
OLG Nürnberg - 26.11.1985 (10 WF 3436/85)

Eine analoge Anwendung des § 1379 BGB auf eine Auskunftspflicht hinsichtlich des Anfangsvermögens ist...

Anderer Ansicht ist das SchlHOLG, FamRZ 1983, 1126, das es nicht für ausgeschlossen hält, daß im konkreten Fall auch eine Auskunftspflicht betreffend das Anfangsvermögen zu bejahen sei. FamRZ 1986, 272 [...]
OLG Hamburg - 25.11.1985 (2 WF 147/85)

Der Anspruch auf Ausbildungsunterhalt umfaßt die Kosten einer privaten Realschule nur dann, wenn diese...

Ähnlich (Voraussetzung für einen Anspruch auf Finanzierung der Privatschulausbildung eines volljährigen Schülers ist ein hinreichend zielstrebiges und erfolgreiches Arbeiten): SchlHOLG, FamRZ 1986, 201 und OLG [...]
OLG Karlsruhe - 22.11.1985 (2 UF 123/85)

a-b. In den Streitwert einzubeziehende Unterhaltsrückstände im Sinne von Abs. 4:(a) die bei einer Klageerweiterung...

(a) »...Ob die mit einer Klageerweiterung für die Zeit zwischen Einreichung der Klage und Einreichung der Klageerweiterung geltend gemachten Beträge Rückstände i.S. von § 17 Abs. 4 GKG darstellen, ist streitig. Die [...]
OLG Frankfurt/Main - 05.11.1985 (3 UF 333/84)

a. Zur Verpflichtung des Unterhaltsschuldners im Mangelfall einen für ein volljähriges Kind gewährten...

Neben den beiden volljährigen Kindern ist hier auch die getrenntlebende Ehefrau unterhaltsbedürftig. FamRZ 1986, 270 LSK-FamR/Hannemann, § 1609 BGB LS 23 [...]
OLG Zweibrücken - 23.10.1985 (2 U 3/85)

Führen Eheleute, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, ein von einem Ehegatten...

FamRZ 1986, 64 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 51 [...]
OLG Bamberg - 23.10.1985 (2 WF 215/85)

Der gemäß § 1605 BGB zur Auskunft Verpflichtete muß auf Verlangen auch über solche persönlichen...

FamRZ 1986, 492 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 21 [...]
OLG Karlsruhe - 17.10.1985 (2 UF 129/84)

A. Im Rahmen von § 1375 Abs. 1 Satz 1 BGB sind alle Verbindlichkeiten zu berücksichtigen, auch solche,...

B. Würde man bei der Errechnung des Endvermögens nicht alle Schulden berücksichtigen, sondern jeweils fragen, welche Verpflichtungen im Einzelnen eingegangen worden sind, so hätte das eine Ausweitung des § 1375 Abs. 2 [...]
OLG Düsseldorf - 16.10.1985 (2 WF 126/85)

Geht ein Elternteil einer versicherungspflichtigen Tätigkeit nach und leistet er auf diese Weise den...

Generell ist eine Unterhaltsbestimmung in Form einer schlüssigen Erklärung möglich, vgl. BGH, DRsp I (167) 298 b = FamRZ 1983, 369 = NJW 1983, 2198 = Rpfleger 1983, 273; OLG Hamburg, FamRZ 1982, 1112; Berkenbrok, FamRZ [...]
OLG Düsseldorf - 27.09.1985 (7 UF 12/85)

A. Bei der Bewertung landwirtschaftlicher Unternehmen im Zugewinnausgleich ist der Ertragswert gemäß...

B. Weiterhin müsse angegeben werden, ob und gegebenenfalls welche Grundstücksflächen des Hofes bebaut sind sowie Angaben über Art, Größe und Alter der Gebäude sowie über den Nutzungswert der Wohngebäude erfolgen. [...]
OLG Hamm - 29.08.1985 (5 U 238/84)

Ist einer der beiden Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft Alleineigentümer der von beiden...

Vgl. auch OLG Köln LSK-FamR/Fischer, Vor §§ 1353 ff. BGB LS 20. LSK-FamR/Fischer, Vor §§ 1353 ff. BGB LS 44 NJW 1986, 728 [...]
OLG Hamburg - 13.08.1985 (12 UF 8/85)

Für die Annahme einer Kindeswohlgefährdung genügen allein die Bedenken gegen die Ideenwelt einer Sekte...

Vgl. hierzu auch noch BayObLGZ 1975, 359: Zugehörigkeit zu den 'Zeugen Jehovas'. FamRZ 1985, 1284 [...]
OLG Zweibrücken - 07.08.1985 (2 WF 106/87)

Die Bestimmung über die Art der Unterhaltsgewährung ist jederzeit vom Unterhaltspflichtigen abänderbar;...

Ebenso zur Abänderbarkeit: OLG Köln, FamRZ 1985, 829 (die Abänderungsbefugnis wird nur durch Treu und Glauben eingeschränkt). FamRZ 1988, 204 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 12 [...]
OLG Karlsruhe - 31.07.1985 (2 UF 267/83)

Dauerte eine Hochschulausbildung länger als die als Ausfallzeit anrechenbare Höchstdauer (damals 5...

In dem entschiedenen Fall war die erwerbstätige Ehefrau ausgleichsberechtigt. Für Fälle, in denen der erwerbstätige Ehegatte später der ausgleichsverpflichtete Teil ist, hat das OLG Karlsruhe auf die Herabsetzungs- [...]
OLG Hamm - 11.07.1985 (2 UF 359/84)

RWE-AG: Anwartschaftsstadium statisch, Leistungsstadium volldynamisch

FamRZ 1985, 1054 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 73.29. [...]
KG - 03.07.1985 (18 WF 3100/85)

Grundsätzlich ist das Familiengericht in einer Scheidungssache nicht befugt, entgegen der Vorschrift...

FamRZ 1985, 1066 LSK-FamR/Hülsmann, § 1565 BGB LS 22 [...]
OLG Köln - 27.06.1985 (4 WF 152/85)

Kein familienrechtlicher Ausgleichsanspruch eines Elternteils gegen den anderen in einem Fall, in dem...

»... In den Fällen, in denen ein Elternteil allein den Unterhalt eines gemeinsamen ehelichen Kindes sichergestellt hat, hat der BGH in ständ. Rechtspr. dem alleinleistenden Elternteil einen Ersatzanspruch gegenüber dem [...]
OLG Hamm - 13.05.1985 (4 UF 106/85)

Lebt eine gegenüber minderjährigen Kindern aus erster Ehe barunterhaltspflichtige Mutter mit einem...

Weitere Nachweise bei Soergel/Lange, Nichteheliche Lebensgemeinschaft Rdn. 36. FamRZ 1985, 958 LSK-FamR/Fischer, Vor §§ 1353 ff. BGB LS 31 [...]
OLG Celle - 07.05.1985 (18 UF 198/83)

g. Verfahren über den öffentlich-rechtlichen Versorgungsausgleich:(g) Statthaftigkeit und Zulässigkeit...

auszugsweise abgedruckt unter IV (418) 226 d. DRsp IV(470)226g FamRZ 1985, 939 [...]
OLG Hamburg - 06.05.1985 (2 WF 21/85 U)

Der Unterhaltsbedarf eines volljährigen, in der Ausbildung befindlichen Kindes ist nicht pauschal um...

Anders, wenn das Kind bei der Großmutter lebt - hier pauschaler Abzug der Wohnkosten analog § 13 Abs. 2 BAföG: OLG Köln, DAV 1984, 698. FamRZ 1985, 960 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 107 [...]
OLG Köln - 03.05.1985 (4 UF 313/84)

Hat der Unterhaltsberechtigte auf den Unterhalt verzichtet, bevor die Überleitung wirksam wurde, bleibt...

FamRZ 1985, 931, 933 LSK-FamR/Hülsmann, § 1585c BGB LS 22 [...]
OLG Saarbrücken - 16.04.1985 (6 UF 239/83)

Renten und Abfindungen nach dem Bundesentschädigungsgesetz fallen nicht in das Anfangsvermögen sondern...

FamRZ 1985, 710 LSK-FamR/Hülsmann, § 1373 BGB LS 6 [...]
KG - 27.03.1985 (18 UF 6755/84)

Entführt der nicht sorgeberechtigte Elternteil sein minderjähriges (eheliches) Kind und hält dieses...

FamRZ 1985, 730 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 54 [...]
OLG Köln - 26.03.1985 (4 UF 284/84)

§ 1613 BGB bezieht sich lediglich auf den Unterhaltsanspruch selbst und auf Schadensersatzansprüche...

Daß § 1613 Abs. 1 nicht auf Ansprüche aus PVV wegen Verletzung der Auskunftspflicht (§ 1605 ggf. i.V.m. § 1361 Abs. 4 Satz 4 BGB) anwendbar ist, ergibt sich auch bereits aus den BGH-Entscheidungen in FamRZ 1985, 115 = [...]
OLG Köln - 01.03.1985 (4 UF 298/84)

Stellt die Abänderung einer früheren Leistungsbestimmung durch einen Elternteil einen offenbaren Rechtsmißbrauch...

FamRZ 1985, 829 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 29 [...]
OLG Bremen - 25.02.1985 (5 UF 171/83 a)

Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes - Anwendungsbereich:Rundfunk- und Fernsehanstalten; Radio...

FamRZ 1985, 943 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 80.13. [...]
OLG Hamburg - Urteil vom 12.02.1985 (1 Ss 191/84)

Bei leichtfertiger Steuerverkürzung hat die Abgabe einer Jahresumsatzsteuererklärung mit richtigen...

Für den Angekl., der als beratender Betriebswirt freiberuflich tätig war, bestand für 1982 die Verpflichtung zur quartalsmäßigen Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldungen. Im Jahre 1983 bestand die Verpflichtung zu [...]
OLG München - Urteil vom 31.01.1985 (26 UF 1403/84)

Eine unentgeltliche Zuwendung aus sittlicher Pflicht liegt vor, wenn sie mit der sittlichen Idee der...

Auf Tatbestand und Entscheidungsgründe des angefochtenen Endurteils des Amtsgerichts Passau, Familiengericht, vom 6.8.1984 (Bl. 247/258 d.A.), auf die im zweiten Rechtszug gewechselten Schriftsätze der Parteien vom [...]
OLG Düsseldorf - 30.01.1985 (5 UF 149/84)

Die Betreuung eines Kindes von 1 1/2 Jahren schließt die Fortsetzung einer Erwerbstätigkeit generell...

FamRZ 1985, 1039 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 39 [...]
OLG Hamm - 30.01.1985 (6 UF 734/84)

Leben die Eltern dauernd getrennt und stellt ein Elternteil einen Antrag auf Sorgerechtsübertragung...

Ebenso: OLG Düsseldorf, FamRZ 1991, 1083: Zum Verhältnis Antrag auf Übertragung der elterlichen Sorge und gemeinsamer Elternvorschlag. FamRZ 1986, 1039 [...]
OLG Hamm - 18.01.1985 (10 WF 8/85)

Grundsätzlich besteht ein allgemeiner Titulierungsanspruch, jedoch nicht auf Kosten des Unterhaltsschuldners,...

Ebenso: OLG Hamm, FamRZ 1983, 69. FamRZ 1985, 506 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 100 [...]
OLG Bamberg - 03.01.1985 (2 WF 266/84)

Übernimmt ein Ehegatte nach seiner Scheidung das ursprünglich im Eigentum beider Ehegatten stehende...

Vgl. OLG Stuttgart, FamRZ 1984, 1105. FamRZ 1985, 1141 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 84 [...]