OLG Hamm - 27.12.1990 (2 WF 537/90)

Der Unterhaltsberechtigte hat wegen der Nichtzahlung von laufendem Unterhalt auch kein Zurückbehaltungsrecht...

FamRZ 1991, 832 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 21 [...]
OLG Köln - 21.12.1990 (2 W 216/90)

Der Umfang der Pfändung muß so bestimmt bezeichnet werden, daß der Drittschuldner die Billigkeitsprüfung...

Der dort beanstandete Pfändungs- und Überweisungsbeschluß lautete: »Wird der angebliche Anspruch des Schuldners gegen seinen von ihm nicht getrennt lebenden Ehegatten aufgrund bestehender Ehe auf Zahlung eines [...]
OLG Karlsruhe - 20.12.1990 (2 UF 9/90)

A. Der Anspruch des Unterhaltsberechtigten auf Ersatz der Nachteile gegenüber dem Unterhaltsverpflichteten...

FamRZ 1992, 67 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 17 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 18 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 19 [...]
OLG München - 20.12.1990 (16 UF 966/90)

A. Ärzteversorgungen; Bayern (Bayerische Versicherungskammer - Ärzteversorgung): Vor dem 1.1.1985 (Satzungsänderung)...

Für ab dem 1.1.1985 erworbene Anrechte ist der Ehezeitanteil gem § 1587a Abs. 2 Nr. 4 d BGB zu bemessen (vgl. Johannsen/Henrich/Hahne, aaO., § 1587 a BGB Rdn. 221). M.E. ist die bayerische Ärzteversorgung derzeit auch [...]
OLG Düsseldorf - 19.12.1990 (5 UF 126/90)

A. Die tatsächlichen Lebensverhältnisse der Eltern sind maßgebend für die Höhe des Unterhaltsanspruchs...

FamRZ 1991, 973 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 122 LSK-FamR/Hannemann, § 1606 BGB LS 39 [...]
OLG Hamburg - 18.12.1990 (12 UF 32/89)

Der Erwerbstätigenbonus ist vor einer an den individuellen Verhältnissen orientierten Bereinigung des...

FamRZ 1991, 953 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 9 [...]
OLG München - Beschluß vom 17.12.1990 (11 W 2554/90)

Unabhängig von der Vorsteuerabzugsberechtigung der obsiegenden Partei hat die unterlegene Partei die...

Vorinstanz: LG München I, - Vorinstanzaktenzeichen 23 O 4273/88 AnwBl 1991, 162 BRAK-Mitt 1991, 112 NJW 1991, 1689 Rpfleger 1991, 77 [...]
SchlHOLG - 17.12.1990 (13 WF 193/90)

Die mit dem Erlöschen des Altenteilrechts verbundene Wertsteigerung des Grundstücks ist für die Berechnung...

FamRZ 1991, 943 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 73 [...]
OLG Celle - 13.12.1990 (12 UF 139/90)

Bei Ermittlung des Zugewinnausgleichs ist ein ausgeurteilter Unterhaltsrückstand beim Endvermögen zu...

FamRZ 1991, 944 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 34 [...]
OLG Hamm - 12.12.1990 (8 UF 89/90)

a. Der Unterhaltsanspruch, welcher der Mutter gemäß § 1615l BGB gegen den leiblichen Vater ihres nichtehelichen...

Ähnlich wie LS 11 a: OLG Koblenz, FamRZ 1981, 92 (Vorrang auch vor dem Unterhaltsanspruch gegenüber dem geschiedenen Ehegatten); vgl. auch AG Landstuhl, FamRZ 1988, 731 (macht die Mutter den Unterhaltsanspruch gegen [...]
OLG Frankfurt/Main - 10.12.1990 (20 W 370/90)

Der Verdacht einer HIV-Infizierung des nichtsorgeberechtigten Elternteils rechtfertigt es nicht, seine...

Eine HIV-Infektion rechtfertigt keine Trennung des Kindes von der Familie gem. §§ 1666, 1666a BGB und schließt auch eine Übertragung des Sorgerechts auf den infizierten Elternteil nicht aus, so OLG Stuttgart, NJW 1988, [...]
SchlHOLG - 05.12.1990 (15 WF 198/90)

A. Das einer in zweiter Ehe wiederverheirateten Mutter minderjähriger Kinder zur Verfügung stehende...

FamRZ 1991, 855 LSK-FamR/Fischer, §§ 1360, 1360a BGB LS 9 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 83 [...]
OLG Düsseldorf - 05.12.1990 (4 UF 122/90)

Dem sorgeberechtigten Elternteil (Mutter) steht ein familienrechtlicher Ausgleichsanspruch gegen den...

LSK-FamR/Hannemann, § 1606 BGB LS 43 NJW-RR 1991, 1027 [...]
OLG Celle - 04.12.1990 (18 UF 111/89)

A. Zur Frage der Anwendbarkeit türkischen oder deutschen Rechts für die Unterhaltsansprüche eines...

FamRZ 1991, 598 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 124 LSK-FamR/Hannemann, § 1614 BGB LS 10 NiedersRpfl 1991, 51 [...]
OLG Hamm - 04.12.1990 (3 WF 342/90)

Kosten des Nachhilfeunterrichts stellen in der Regel keinen Sonderbedarf dar, soweit die Schulschwierigkeiten...

Anders verhält es sich bezüglich der Nachhilfekosten im Falle eines gravierenden Leistungsabfalles bei von vornherein allenfalls mäßigen Leistungen des Schülers - hier wird ein Sonderbedarf angenommen von AG Viechtach, [...]
OLG Düsseldorf - 30.11.1990 (6 UF 257/89)

Die Kosten einer privaten Ganztagsschule (hier: 625,-- DM pro Monat) und des Nachhilfeunterrichts (hier:...

FamRZ 1991, 806 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 29 [...]
OLG Hamm - 29.11.1990 (2 UF 241/90)

Eine geschiedene Mutter, die als Mitglied einer Sekte lediglich geringfügige Einkünfte erzielt, ist...

LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 59 MDR 1991, 442 NJW 1991, 1961 [...]
OLG Oldenburg - 20.11.1990 (5 U 110/90)

Bei einer Klage auf Zugewinnausgleich ist stets die Angabe der beiderseitigen Anfangs- und Endvermögen...

FamRZ 1991, 814 LSK-FamR/Hülsmann, § 1378 BGB LS 30 NJW 1991, 2777 NJW-RR 1991, 963 [...]
OLG München - Beschluß vom 16.11.1990 (26 UF 1249/90)

Beamtenähnliche Versorgung für Angestellte von Landeszentralbanken

I. Die Antragstellerin war mit dem Antragsgegner verheiratet (Eheschließung: 18.01.1963; Zustellung des Scheidungsantrags: 10.05.1984). Sie erstrebt mit ihrem am 6.12.1988 beim Amtsgericht München eingegangenen Antrag [...]
OLG Köln - 14.11.1990 (2 U 86/90)

c. Der Abschluß eines Reisevertrages stellt kein Geschäft zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs...

DRsp I(165)211c-d FamRZ 1991, 434 NJW-RR 1991, 1092 [...]
OLG Köln - 13.11.1990 (4 UF 153/90)

Leben die Eltern eines minderjährigen türkischen Kindes in der Bundesrepublik getrennt und hat das...

Vgl. auch noch OLG Koblenz, FamRZ 1990, 552. FamRZ 1991, 363 [...]
OLG Hamm - 12.11.1990 (8 WF 556/90)

1. Sonderereignisse rechtfertigen schon vor Ablauf der Zweijahresfrist des § 1605 Abs. 2 BGB einen weiteren...

Die Beschwerde ist begründet. Die beabsichtigte Rechtsverfolgung der Klägerin scheitert nicht an der 2-Jahresfrist des § 1605 Abs. 2 BGB. Die Klägerin beruft sich für ihr Auskunftsbegehren nicht auf allgemeine Lohn-, [...]
OLG Düsseldorf - 09.11.1990 (3 UF 98/90)

A. Begründet ist der Anspruch auf Sicherheitsleistung nur, wenn der Berechtigte Bestand und Höhe einer...

B. Ebenso: OLG Hamburg, FamRZ 1988, 964. FamRZ 1991, 351 LSK-FamR/Hülsmann, § 1389 BGB LS 5 LSK-FamR/Hülsmann, § 1389 BGB LS 6 NJW 1991, 2028 [...]
KG - 08.11.1990 (16 WF 5430/90)

A. Zieht ein Ehegatte aus der Wohnung wegen erheblicher Spannungen aus, gar unter Zurücklassung der...

B. Der Ehefrau war wegen der beengten Wohnverhältnisse sogar bereits die Heimeinweisung der Kinder angedroht worden. Die neue Partnerschaft des Ehemannes gab ihm kein besonderes Nutzungsrecht an der Wohnung. FamRZ [...]
OLG Düsseldorf - 05.11.1990 (6 UF 257/89)

Bei besonders hohem Einkommen des Unterhaltsschuldners (hier: anrechenbares Einkommen von 14.000.- DM/Monat)...

Anderer Ansicht: LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 15. FamRZ 1991, 806 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 14 [...]
OLG Zweibrücken - 25.10.1990 (5 UF 203/89)

A. Hat ein unterhaltspflichtiger Vater nach der Scheidung in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft...

B. Zur Frage der fiktiven Einkommenszurechnung - vgl. LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 57. Dem volljährigen Kind steht für den Monat des Eintritts seiner Volljährigkeit nicht der volle Betrag des [...]
OLG Karlsruhe - 25.10.1990 (2 UF 109/90)

a. Der Unterhaltsbedarf eines in Polen lebenden Kindes beträgt 1/3 der in der Düsseldorfer Tabelle...

Wie LS 122 a: OLG Düsseldorf, FamRZ 1989, 1335 (mit Überlegungen zur Abänderbarkeit polnischer Urteile durch deutsche Gerichte); OLG Hamm, FamRZ 1989, 1332 und OLG Celle, FamRZ 1990, 1390 = NiedersRpfl 1990, 199 = NJW [...]
OLG Stuttgart - 23.10.1990 (17 UF 229/90)

A. Leben die Eltern eines minderjährigen Kindes ohne Sorgerechtsregelung getrennt, so kann die Bestimmung,...

FamRZ 1991, 595 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 56 [...]
OLG Oldenburg - 23.10.1990 (5 U 73/90)

A. Bis zum endgültigen Scheitern einer Ehe hat regelmäßig der alleinverdienende Ehegatte die finanziellen...

FamRZ 1991, 1057 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 81 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 54 NJW-RR 1991, 962 [...]
OLG Düsseldorf - 23.10.1990 (3 UF 228/89)

»Der unterhaltsberechtigte Ehegatte hat im Krankheitsfall gegen den unterhaltspflichtigen Ehegatten...

b. »Die Parteien streiten nicht mehr darüber, daß der Unterhaltsbedarf des unterhaltsberechtigten Ehegatten gemäß § 1361 BGB während der Trennungszeit auch eine angemessene Krankenvorsorge einschließt, und daß der [...]
OLG Düsseldorf - 23.10.1990 (1 UF 8/90)

Die gesteigerte elterliche Unterhaltspflicht des § 1603 Abs. 2 BGB führt dazu, daß der Pflichtige...

DRsp I(167)380b-c FamRZ 1991, 592 [...]
OLG München - 17.10.1990 (4 WF 203/90)

Prozeßkosten - insbesondere Kosten eines Unterhaltsrechtsstreites - zählen zu den Lebenshaltungsaufwendungen...

Die Entscheidung erging unter Auseinandersetzung mit der Problematik des § 1606 Abs. 3 Satz 1 und 2 BGB (Stichwort: Barunterhaltspflicht neben Betreuungsleistung). S. aber LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 82. FamRZ 1991, [...]
OLG Hamburg - 16.10.1990 (12 UF 154/89)

A. Ein unterhaltspflichtiger Elternteil, der seine Berufstätigkeit vor Erreichen der Altersgrenze aufgegeben...

B. Die Wohnkosten werden hier nicht vom Mindestunterhalt umfaßt. Das vom OLG Hamburg übernommene Aufteilungsverhältnis stützt sich auf den Aufteilungsmodus des BGH (2:1:1) bezüglich der fixen Kosten (Wohnbedarf, [...]
OLG Hamm - 15.10.1990 (10 WF 383/90)

Streitigkeiten über die Höhe des gezahlten Unterhalts und andere Umstände berechtigen nicht zur Verweigerung...

Vgl. auch OLG Hamburg, FamRZ 1991, 831. FamRZ 1991, 830 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 20 [...]
OLG Koblenz - 15.10.1990 (13 UF 274/90)

Der Unterhaltsschuldner darf Prozeßkostenhilferaten für den schwebenden Unterhaltsprozeß und sonstige...

Ebenso für einen Einzelfall bereits BGH, FamRZ 1982, 250. Ebenso für einen Einzelfall bereits BGH, FamRZ 1982, 250. AA.: LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 92 FamRZ 1991, 438 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS [...]
OLG Hamburg - 12.10.1990 (8 W 234/90)

Die von einer vorsteuerabzugsberechtigten obsiegenden Partei an ihren Prozeßbevollmächtigten zu zahlende...

a. »Jedenfalls bei einer Fallkonstellation wie der vorliegenden, wo die Vorsteuerabzugsberechtigung der obsiegenden Partei eindeutig feststeht und unstreitig ist, hält es der Senat in Abkehr von seiner bisherigen [...]
OLG Celle - 04.10.1990 (4 W 195/90)

Es wird allerdings normalerweise unbillig sein, dem Ehegatten das gesamte Taschengeld zu entziehen, ein...

Den pfändbaren Betrag hat das OLG wie folgt ermittelt: Die Pfändung erfolgt nach den für Arbeitseinkommen geltenden Vorschriften, § 850 b Abs. 2 ZPO. Dabei muß der Taschengeldanspruch nicht für sich allein, sondern [...]
OLG Frankfurt/Main - 02.10.1990 (4 UF 4/90)

Gewährt das anzuwendende ausländische Güterrecht keinen Auskunftsanspruch (hier: Recht der Teilrepublik...

EzFamR BGB § 1379 Nr. 1 IPrax 1992, 49 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 15 NJW-RR 1991, 381 NJW-RR 1991, 583 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 01.10.1990 (6 W 126/90)

Durch den Einsatz einer EDV-Anlage (hier: Vornahme umsatzsteuerlicher Berechnungen maschinell mit Hilfe...

Die zulässige Beschwerde hat in der Sache keinen Erfolg. Das Landgericht hat gegen den Antragsgegner zu Recht ein Ordnungsgeld wegen Verstoßes gegen das Unterlassungsverbot der einstweiligen Verfügung vom 11.8.1987 [...]
OLG Celle - 21.09.1990 (10 UF 181/90)

Ehedauer 2 Jahre und 4 Monate, davon 1 Jahr und 8 Monate Trennungszeit: kein Ausschluß des VA

Das Schriftum steht einem Ausschluß des VA wegen kurzer Ehedauer eher ablehnend gegenüber (vgl. Baumeister/Wick, Rdn. 46; Palandt-Diederichsen, Rdn. 10; Soergel-Vorwerk, Rdn. 16 - jeweils zu § 1587c BGB; aA. [...]
OLG Köln - 19.09.1990 (27 U 168/89)

Nehmen die Eltern eines nach einer fehlgeschlagenen Sterilisation geborenen Kindes den behandelnden Arzt...

Zur Anwendbarkeit der Sätze der Regelunterhaltsverordnung zur Ermittlung des Unterhaltsaufwandes vgl. bereits LSK-FamR/Hannemann, § 1615g BGB LS 11 - allerdings ist eine Kürzung um den durch die Geburt des ungewollten [...]
OLG Hamm - 13.09.1990 (2 UF 225/90)

Grundsätzlich ist auch bei Getrenntleben der Eltern eine Sorgerechtsregelung möglich, wenn zunächst...

AA.: KG, FamRZ 1991, 210. FamRZ 1991, 216 [...]
OLG Celle - 10.09.1990 (10 UF 178/90)

Asylbewerber sind nach § 3 AsylVerfG Deutschen gleichgestellt. Dies führt jedoch nur dazu, daß auf...

Zum Meinungsstand vgl. Vorbemerkung und unten OLG Frankfurt/M. einerseits und KG andererseits. Zum Meinungsstand vgl. Vorbemerkung und unten OLG Frankfurt/M. einerseits und KG andererseits. Anmerkung Henrich in FamRZ [...]
OLG Karlsruhe - 23.08.1990 (2 UF 41/89)

Ein Unterhaltsanspruch des minderjährigen unverheirateten Kindes gegenüber seinen Eltern bleibt auch...

Die Möglichkeit der Überleitung des Unterhaltsanspruchs wurde bejaht vom BGH, FamRZ 1985, 586. FamRZ 1992, 210 LSK-FamR/Hannemann, § 1601 BGB LS 1 [...]
OLG Düsseldorf - 22.08.1990 (5 UF 158/89)

A. Das wegen unzureichender Bemühungen um eine Erwerbstätigkeit zuzurechnende fiktive Einkommen orientiert...

B. Vgl. zu LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 108 c die Entscheidung LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 137 C. Auf die Rechtsprechung zu § 1606 Abs. 3 Satz 1 BGB (Entlastung des barunterhaltspflichtigen Elternteils bei [...]
OLG Hamm - 17.08.1990 (10 UF 308/90)

a. Jeder, der das Kind dem berechtigten Elternteil widerrechtlich vorenthält, ist zur Herausgabe des...

FamRZ 1991, 102 NJW-RR 1991, 329 [...]
OLG Hamm - 17.08.1990 (13 WF 253/90)

Durch Rechtskraft der Scheidung wird die gesetzliche Prozeßstandschaft beendet; allein das Kind der...

Ebenso: Für Unterhaltsprozesse außerhalb des Verbundverfahrens gem. § 623 ZPO gilt auch die Prozeßstandschaft nach § 1629 Abs. 3 BGB, solange die Scheidungssache noch anhängig ist. Wurde das Scheidungsverfahren [...]